Willkommen

Hallo, allen Besuchern. Lasst euch nicht von dem Titel täuschen. Ihr seid hier nicht auf der Seite einer Bäuerlichen Produktionsgenossenschaft oder gar auf einer Seite der Fleischindustrie gelandet. Es geht vielmehr um Politik, Politiker, Lobbys und deren Einfluß auf unser Leben und um den Spruch aus dem Volksmund: "Die Tröge bleiben immer die gleichen, nur die Schweine ändern sich". Ich möchte zur Aufklärung beitragen. Der Trog ist unsere Bundesrepublik. Die Schweinebande... dazu möge sich jeder seine eigenen Gedanken machen. Schweinereien gibt es in dieser Republik wahrlich genug und es gibt inzwischen sogar Schweine, die den anderen den Krieg erklärt haben. Nämlich die dekadenten Schweine, die von sich behaupten nur sie hätten einen Machtanspruch auf den Trog. Sie bekämpfen fast alle anderen Umgangs-sprachlichen Schweine wie z.B. die armen, dummen, faulen und kranken Schweine. Die einzigen Schweine, die von ihnen akzeptiert werden sind die korrupten Schweine. Hier ist der Übergang fließend. Weiter mit...Worum geht es...

Worum es geht

Es geht in diesem Blog nicht darum euch kurzweilige Filmchen anzubieten, damit ihr euer iPhon mal für ein paar Minuten aus der Hand legt. Vielmehr möchte ich euch bitten, euren Verstand einzuschalten und mal ein Paar Minuten inne zuhalten, eure Sinne für das wesentliche im Leben z.B. für unsere Demokratie, die in dieser Republik, diese Bezeichnung längst nicht mehr immer verdient, ein wenig zu öffnen.

Bedient euch an den vielen kurzen Filmen, die euch allesamt zeigen wollen, was in diesem Staat wirklich passiert.

Das die DDR ein Unrechtsstaat war will ich nicht anzweifeln. Nur ich frage mich immer öfter "was ist die BRD? In der Disziplin, Beschnüffelung haben wir der ehemaligen DDR den Rang doch schon lange abgelaufen, nur mit dem Unterschied, dass die von der Stasi wussten. Hier erzählt man uns, dass man Rechtsradikale Parteien verbieten lassen will. Wie soll das geschehen, wenn  der gesamte Staatsapparat schon lange von diesen Konsorten unterwandert ist. Sogar bis in die höchsten Ämter.

Das größte Übel in Deutschland ist die Korruption, eine Disziplin, in der wir schon lange auf den vordersten Plätzen in der Welt liegen, der Lobbyismus und die Volks- ferne unserer Politiker. Das sind auch meine Beweggründe seit September 2009 diesen Blog zu betreiben. Ich habe einfach die Schnauze voll von diesem Parteienklüngel und möchte euch, vor allem euch junge Menschen, davor bewahren diesem Lumpenpack auch nur ein einziges Wort zu glauben.

Der Mensch, also auch ihr, zählt in diesem Land nichts mehr viel. Es geht hier nur noch um die Parteien selbst, ihre Bonzen und die Sicherung der eigenen Pfründe. Jeder Mitläufer dieses Parteienklüngels ist nur Stimmvieh für diese Betrüger.

Macht euch, wo es geht, immer euer eigenes Bild und schaut nicht nur auf die Bilder der Mainstream Medien, denn auch die, wollen euch nur Sand in die Augen streuen. Für die zählt nur der eigene Umsatz.

Hier ein Titel von Amin Tsunami, der auch euch nachdenklich machen sollte.

Ich Grüße euch ...